Wie bereits im vergangenen Jahr schon, haben sich auch die neuen Schülersprecher des St. Josef Gymnasiums in Dingelstädt in diesem Jahr wieder dafür entschieden, in unserer Schule Spenden für das Friedensdorf in Oberhausen zu sammeln und damit kranke und verletzte Kinder zu unterstützen.

Das Friedensdorf International ist eine Hilfsorganisation, die kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten medizinisch in Deutschland versorgt. Die Kinder werden in verschiedenen Krankenhäusern behandelt, anschließend in das Friedensdorf in Oberhausen gebracht, wo sie dann bis zu ihrer Heimreise eine medizinische Nachversorgung erhalten. Die Organisation finanziert sich fast ausschließlich von Spenden. Deshalb hat sich das Friedensdorf sehr gefreut, dass die Schülerinnen und Schüler sowie auch die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule am 14. und 15. November 2018 wieder einmal zahlreiche Sachspenden, wie Kleidung, Spielzeug, Bettwäsche und Handtücher mit in die Schule brachten, welche die Schülersprecher alle im Schülertreff der Schule in Empfang nahmen und direkt nach Artikeln und Größen sortierten. Die Schüler kamen teilweise mit riesigen Kisten und Säcken in die Schule, die sie alleine gar nicht tragen konnten, denn sie hatten in ihren Kinderzimmern geschaut, was sie alles an Spielzeug oder auch Kleidung abgeben könnten, um damit noch anderen Kindern eine Freude zu bereiten. Am Montag dem 19.11.2018 wurden die Sachspenden dann vom Friedensdorf International abgeholt. Der gesamte Informatikkurs der 12. Klassen packte an dem Nachmittag mit an, um die Sachspenden in den Transporter zu verladen. Gut, dass der große Transporter leer war, sodass fleißig gestapelt wurde, um auch alle Kleidungsstücke, Puzzles und Kuscheltiere auf die Fahrt nach Oberhausen schicken zu können. Die Beteiligung der Schüler- und Lehrerschaft war unglaublich groß, deshalb an dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön dafür! Die Kinder im Friedensdorf werden sich sehr über all diese tollen Spenden freuen!

Schülersprecherin

Sarah Tasch, 10b

Die Schuelersprecher nehmen die Spenden entgegenDie fleiigen Spender

   
© ALLROUNDER